0331-9793035

Furioser Saisonstart in Potsdam am 1. Mai 2015

02.05.2015

Aus der Sicht des hier zuständigen Schreiberlings kann ich verkünden, dass die letzten Tage vor dem 1. Mai nicht ganz ohne Aufregung verliefen. Doch was ich sagen? All die Befürchtungen, die am vergangenen Donnerstag noch gehegt wurden, waren am gestrigen Samstag wie weggeblasen.

Wir hatten uns für unsere diesjährige Saisoneröffnung viel vorgenommen, denn schließlich lautete das Motto in diesem Jahr „Potsdam bewegt“ und eigens aus diesem Grund arbeiteten wir eng mit der Stadt Potsdam und dem Stadtsportbund zusammen. So erwartete unsere Gäste ein bunter Programm-Mix aus Musik, Akrobatik, Tanz und einer sensationell gut aufgelegten Moderation.

Den Auftakt bildete ganz traditionell das Landespolizeiorchester Brandenburg, welches sich in Erinnerung an ihren langjährigen Solotrompeter, Komponisten und Arrangeurs Hans Ahrens mit einem vielfältigen Programm präsentierte und das herbeiströmende Publikum begeisterte. Der Potsdamer Fanfarenzug überzeugte mit einem sportlichen Einmarsch, welcher dem radelnden Tandem-Auftakt von Frau Müller-Preinesberger, Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, in nichts nachstand. Sie überbrachte herzliche Grußworte des Oberbürgermeisters und lud alle Gäste des 1. Mai schon mal ein, den Potsdamer Fanfarenzug zur 25. Fanfaronade nach Strausberg zu begleiten.

Im Verlauf eines sonnigen Nachmittags folgte ein Programmhighlight dem anderen. Die Potsdamer Sportakrobaten zeigten ihr hochkarätiges Showprogramm, bevor unser Nachwuchs mit einer überarbeiteten Musikschau überzeugte und den Applaus der Zuschauer und Teilnehmer einheimste, dicht gefolgt von den Crazy Chicken des SC Potsdam e.V., die Linedance zu ungewohnten Klängen zeigten. Ein besonderer Programmpunkt wurde durch die Spielleute Gernrode präsentiert.  In Vorbereitung auf ihre Teilnahme an den diesjährigen WAMSB-Weltmeisterschaften in Kopenhagen/Dänemark, konnten unsere Gäste einen ersten Blick auf den anspruchsvollen Marschparcour werfen, den alle Teilnehmer der diesjährigen WM absolvieren müssen. Dieser Auftritt war für unsere musikalischen Gäste aus dem Süden sicher eine Herausforderung, die sie aber mit Bravour meisterten und die Sympathie des Potsdamer Publikums einheimsten. Als amtierender Deutscher Vizemeister der
Sportspielmannszüge werden sie in Kopenhagen ganz sicher eine tolle Leistung abliefern. Wir drücken für die Vorbereitung die Daumen.  

Unsere nächsten Gäste boten einen weiteren Einblick in die sportliche Vielfalt unserer Landeshauptstadt. Tanz, HipHop und Show auf höchstem Niveau gesucht? Dann können wir Potsdam empfehlen und wer sich das beim besten Willen nicht vorstellen kann, der sollte sich mal die RokkaZ anschauen, denn sie unterhalten nicht nur mit Können und Spaß, sondern heimsen auch regelmäßig Weltmeistertitel ein.

Wie konnten wir dieses Programm nun noch toppen? Ohne Frage mit der aktuellen Musikschau des Potsdamer Fanfarenzuges, an der in den Wintermonaten super fleißig gearbeitet wurde, um auch in diesem Jahr erfolgreich ins Wettbewerbsgeschehen einzusteigen. Der enthusiastische Applaus des Publikums zeigte uns an, dass wir auf dem richtigen Weg sind und gibt natürlich zusätzliche Motivation für die kommenden Wochen.

Es folgte ein musikalisches Finale mit allen Teilnehmern und natürlich ein herzliches Dankeschön an alle Gäste und Mitwirkende.

Dieses Dankeschön geben wir an dieser Stelle natürlich an alle treuen Unterstützer und fleißigen Helfer weiter, die sichtbar oder unsichtbar zum erfolgreichen Gelingen dieses Tages beigetragen haben.  

 

Für die Unterstützung bedanken sich die Mitglieder der SG Fanfarenzug Potsdam e.V. bei:

 

Landeshauptstadt Potsdam

Pro Potsdam Luftschiffhafen GmbH

Stadtsportbund Potsdam e.V.

algo-enterprise

Steuerberater Torsten Wiedemann

Firma Fahrrad Bels

und natürlich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern und unseren treuen Fans, ohne deren Hilfe diese Veranstaltung nicht zu organisieren wäre.

 

Kontakt:

SG Fanfarenzug Potsdam e.V.

Im Treffpunkt Freizeit

Sylke Winkler

Am Neuen Garten 64

14469 Potsdam

Tel: 0331 / 97 93 035

E-Mail: info@fanfarenzugpotsdam.de

www.fanfarenzugpotsdam.de

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Furioser Saisonstart in Potsdam am 1. Mai 2015