Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Unser Bläser Nachwuchs 2020
Saisoneröffnung 2019
Übergabe Urkunde
Atlasfest
Sommerfahrt Trassenheide 2020
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

LandesMusikFest Norderstedt 2018 zum 1.


Bild zur Meldung: LandesMusikFest Norderstedt 2018 zum 1.



Um mich herum werden gerade Tische für das morgige Frühstück aufgebaut und draußen vor dem Schulgebäude lassen zahlreiche Musiker den Tag mit viel Gelächter und dem einen oder anderen Softdrink, ganz vielleicht ist auch ein Bier dabei, ausklingen. Unsere jüngsten Adlerküken haben sich schon in ihre Betten zurückgezogen und der Rest der Truppe amüsiert sich noch auf dem Sportlerball, welcher nach dem Konzert der Bundeswehr Big Band im Norderstedter Stadtpark den Schlusspunkt unter einen ziemlich anstrengenden, aber sehr ereignisreichen Tag setzte.

Angekommen sind wir ja bereits gestern und dank unserer super relaxten und freundlichen Gastgeber, kamen wir trotz Stau und verspäteter Ankunft noch in den Genuss einer Eröffnungsveranstaltung, die uns wirklich aus den Socken gehauen hat. Im Anschluss ging es ab in die Unterkunft, denn der heutige Tag startete für uns bereits um 7:00 Uhr und versprach lang und vollgepackt zu werden.

Nachdem wir in den vergangenen Monaten emsig an unserem musikalischen Repertoire gearbeitet haben, war heute nun der Moment gekommen, welcher der Lohn für die schweißtreibenden Trainingseinheiten sein sollte. Das Erlebnis Konzertwertung lässt sich wirklich nur schwer beschreiben. Reduziert auf die eigentliche Musik, ganz ohne Choreografie und auf einer Konzertbühne präsentiert. Mir stellen sich allein bei dem Gedanken an diese Minuten noch einmal die Härchen auf den Unterarmen auf. Einfach unbeschreiblich und wunderbar! Die konkrete Wertung für unseren Vortrag erhalten wir erst morgen, aber unser Gefühl und ein erstes Feedback lassen schon mal eine gewisse Zufriedenheit aufkommen und natürlich ganz viel Stolz. Schließlich liegt die letzte Konzertwertung schon 11 Jahre in der Vergangenheit.

Viel Zeit zum Durchatmen bleib aber nicht, denn nach einem Mittagessen im Stadtpark ging es auch schon an die letzten Vorbereitungen für unsere Teilnahme am Marschwettbewerb. Eine Besonderheit war das fast auf eine alte Pflicht reduzierte Programm und natürlich die Teilnahme unserer Adlerküken an diesem Wettbewerbsteil. Die Aufregung war riesengroß. War der Marsch perfekt? Das war er nicht. War es ein tolles und besonderes Erlebnis? Auf jeden Fall. Wissen wir schon, was dabei herausgekommen ist? Nein. Hat dieser Wettbewerbsteil uns enger zusammengeshweißt und motiviert für die kommenden Aufgaben? Absolut!

Im Anschluss an den Marschwettbewerb konnten wir uns dann auf das letzte Highlight des Tages vorbereiten, denn wir hatten die Möglichkeit unser Konzertprogramm an der Waldbühne vor dem Auftritt der Bundeswehr Big Band präsentieren. Ganz ohne Wettbewerbsdruck und mit einer liebevollen Moderation durch unsere Anja.

Tja und schon sind wir wieder am Beginn unseres Berichtes angekommen. Gerade kamen einige unserer jüngeren Mitglieder hier in der Unterkunft an und die Vorbereitungen auf die Frühstücksversorgung aller Musiker*innen sind auch abgeschlossen. Die WhatsApp Stati unserer Mitglieder zeigen Ausschnitte aus dem Abendprogramm und lassen erahnen, dass dieses LandesMusikFest 2018 eine supertolle Veranstaltung war und ist. Am morgigen Sonntag wartet dann noch ein Sternenmarsch und die Abschlussveranstaltung auf uns und natürlich melden wir uns nach unserer Heimkehr noch einmal mit einem ausführlichen Bericht.

In der heutigen Bildergalerie findet ihr eine erste Auswahl von Bildern des Drumherums vom heutigen Tag. Aufnahmen der Wettbewerbe stellen wir am Montag online. Schließlich hatten wir mal wieder extra unseren tollen Fotografen dabei, welcher bestimmt ganz wunderbare Bilder aufgenommen hat. Ein weiterer Besuch auf unserer Homepage lohnt sich also auf alle Fälle!