Flottenparade 2019 oder „Das Schiffchen kommt“

14.04.2019

Ja, ja, der späte Nachmittag und Abend des heutigen Sonntags zeigte sich wettertechnisch noch recht versöhnlich, aber vorher habe ich mir tatsächlich noch ein zusätzliches Paar Socken zureichen lassen. Die kalte Luft und der andauernde Nieselregen, sorgte aber nicht nur bei uns am Infostand des Potsdamer Fanfarenzuges für leichtes Bibbern und Gedanken an Glühwein, sondern auch bei den Gästen des Hafenfestes, welches die Weisse Flotte Potsdam in jedem Jahr zum Saisonauftakt der Fahrgastschifffahrt ausrichtet. Allerdings herrschte gegen Mittag trotzdem buntes Treiben am Pier, denn schließlich gab es ja eine Schiffstaufe zu erleben. Das neueste Prachtstück der Weissen Flotte heißt „MS Schwielowsee“ und ist ein ganz besonderes Exemplar. Es verfügt über einen Hybridantrieb. Ehe ich mich hier aber rum Kopf und Kragen schreibe, schaut doch einfach mal hier und ihr findet alle wichtigen Infos.

Neben unserem Infostand, der fleißig Werbung für die anstehende Saisoneröffnung auf dem Bassinplatz betrieb, spielten wir natürlich wieder zur Hafendurchfahrt und dem abschließenden Einlaufen der Flotte in den Hafen. Zwischendurch gab es wieder einmal ein bunt gemixtes Programm für alle Besucher*Innen. Von Blasorchester bis Liveband war alles dabei und das der Getränkestand mit Glühwein aufwarten konnte, tat der ganzen Angelegenheit auch keinen Abbruch. Eine Neuerung gab es allerdings. Konnten die Gäste in den vergangenen Jahren rasante Tricks  auf Wakeboard und Wasserski bestaunen, präsentierte sich die diesem Jahr die DLRG OG Potsdam, welche sich um die Wasserrettung auf den Gewässern des Landkreises Potsdam Mittelmark kümmert, mit zwei Rettungsübungen, die bei  5 Grad Wassertemperatur für Gänsehaut bei den Zuschauern sorgte.

Wie zum Beginn unseres Berichtes erwähnt, schaute die Sonne doch noch vorbei und sorgte somit für einen gelungenen Tagesabschluss.

PS. Warum in der Überschrift steht „Das Schiffchen kommt“? Nun ja, das war der Hinweis des Stabführers für unseren zweiten Auftritt, welchen wir auf der Spitze der Freundschaftsinsel absolvierten. Steckt das erste Schiff dann seinen Bug wie eine Nase durch die Eisenbahnbrücke, starten wir mit unserem Programm. Wir sind eben Landratten. Da behilft man sich so gut wie man kann.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Flottenparade 2019 oder „Das Schiffchen kommt“