Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Saisoneröffnung 2019
Einschulung Neue Grundschule 2020
Unser Bläser Nachwuchs 2020
Saisoneröffnung 2019
Atlasfest
Sommerfahrt Trassenheide 2020
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AufTaktWoche in Altgandersheim


Bild zur Meldung: AufTaktWoche in Altgandersheim



Hätten wir vor ein paar Wochen daran geglaubt, dass der Juli uns mit superniedrigen Inzidenzen eine Reise in die Turner Musik Akademie Altgandersheim ermöglicht? Ich glaube, wir waren alle mehr als nur skeptisch, aber ihr würdet ja hier nicht schmökern, wenn unsere Reise nicht ein voller Erfolg gewesen wäre. Vielleicht ein paar Worte zum Thema Corona vorweg. Natürlich haben wir sehr gründlich über das Thema Hygiene und Sicherheit nachgedacht und wie wir das gesundheitliche Risiko für unsere Mitglieder so gering wie möglich halten können. Zum Beispiel reisten alle Mitglieder mit einem aktuellen Negativtest an und während unseres Aufenthaltes trat unser Mark zweimal in Aktion, um mit ruhiger Hand einen Nasenrachen-Abstrich vorzunehmen.  In der tMA waren wir außerdem als alleiniger Nutzer zu Gast und bei Ausflügen waren Abstand, Hygiene und Obacht das oberste Gebot.

Was haben wir nun alles erlebt? Zu allererst einmal  gemeinsame Tage, die mit Spaß, etlichen Ausflügen und natürlich Musik angefüllt waren. Schließlich waren wir im Westharz unterwegs und der hat nicht nur schöne Landschaften und eine Wiese voller Kühe unter dem Fenster zu bieten. Wir statteten Goslar, Wernigerode sowie Bad Harzburg einen Besuch ab, wanderten bei Regen über den Liebesbankweg und sammelten Wissen im Bergwerkmuseum und im PS. Speicher. Selbstverständlich zog es uns regelmäßig auf den Trainingsplatz, denn was wäre schließlich eine „AufTaktWoche“ ohne Training? Wie ihr unserer Bildergalerie entnehmen könnt, gab es sogar einen Grund in die Auftrittskleidung zu schlüpfen. Welcher Grund das war und warum die Bilderausbeute unseres Kleidungsauftrittes so mager ausfällt? Gute Frage und ihr werdet selbstverständlich demnächst eine Antwort erhalten. Klickt euch doch einfach mal durch unsere Bildergalerie. Wir garantieren keine Vollständigkeit, da wir immer wieder mal in geteilten Gruppen unterwegs waren, aber wir haben euch einen schönen Querschnitt zusammengestellt.

Nun sind wir aber erst einmal wieder zu Hause und werden für ein paar Tage Ruhe einkehren lassen, bevor wir uns am 23. Juli zum ersten Auftritt anlässlich der Nächtlichen Schlösserimpressionen an der Glienicker Brücke treffen.

Weitere Informationen