Mit Wunschkonzert und Weihnachtsolympiade in die Ferien

16.12.2017

Wie verabschiedet sich der Potsdamer Fanfarenzug in die Weihnachtsferien? Na mit einem Wunschkonzert und einer nicht ganz ernst gemeinten Weihnachtsolympiade. Gesagt, getan!

Fleißige Hände bereiteten die Spiele vor, unsere Anja hatte die Titelwunschtüte aus dem Jahr 2016 gehütet und unsere Mitglieder bestückten das Buffet. Man stelle sich mal vor, jedes private Weihnachtsfest wäre so einfach und schnell organisiert. Der Sportpark Potsdam bot die passende Location und schon konnte der Spaß losgehen.

Gestartet wurde also mit einem Griff in die Titelwunschtüte mit den kleinen Zettelchen auf denen alte und neue Titel notiert waren. Eine richtige Wundertüte, die für Überraschungen und Spaß am Instrument sorgte.

Nachdem im Anschluss all die leckeren mitgebrachten Kleinigkeiten verputzt waren, stürzten wir uns in das vorbereitete Spielevergnügen. Es galt in Rekordgeschwindigkeit Geschenke herbei zu zaubern, Adventskränze als Zielscheiben zu nutzen, luftigen bunten Schnee zu kehren und natürlich 16 knifflige Weihnachtsrätsel lösen.   

Wir hatten anfangs allen Aktiven einen Laufzettel in die Hand gedrückt, aber wenn wir ehrlich sind, interessierten die Punkte doch letztendlich nicht, weil es genügend Spaß für alle gab. Daher erklärten wir einfach alle Mitmacher zu Siegern und behängten sie mit einer lustigen Medaille.

 

Tja ihr Lieben, das war es erst einmal für das Jahr 2017. Wir bedanken uns bei euch eure Treue, nicht endende Neugier und liebevolle Unterstützung und werden euch natürlich auch im Jahr 2018 regelmäßig auf dem Laufenden halten.