Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Bannerbild
Atlasfest "Alter Markt"
Saisoneröffnung 2019
Übergabe Urkunde "Ehrenbotschafter Potsdam" 2021
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

pro agro lädt zur 84. Internationalen Grünen Woche ein

pro agro lädt zur 84. Internationalen Grünen Woche ein (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: pro agro lädt zur 84. Internationalen Grünen Woche ein

Am heutigen 18. Januar startete unter dem Berliner Funkturm die 84. Internationale Grüne Woche und ihr habt noch bis zum 27. Januar Zeit euch auf dieser Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau umzuschauen. Dieses Ereignis feierte übrigens bereits 1926 seine Premiere.

Auf Einladung der pro agro, dem Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin, reiste der Potsdamer Fanfarenzug aber bereits heute nach Berlin, um in der  Brandenburg Halle gleich zum Auftakt  mal so richtig für Stimmung zu sorgen.

Auch wenn wir seit vielen Jahren  in Berlin zu Gast sind, ist dieser Auftritt doch stets ein Highlight. Die von Applaus begleiteten Vorbereitungen im Foyer der Halle, der musikalische Rundgang vorbei an zahlreichen Ständen und natürlich der Auftritt auf der rbb Bühne, sind die speziellen Zutaten, die dafür sorgen, dass wir auch im Jahr 2020 liebend gern wieder hier vorbeischauen werden.

Allerdings hatten wir neben unserer Musik heute noch ein wichtiges Anliegen. Könnt ihr euch noch an unseren Auftritt im Jahr 2018 erinnern? Der Geschäftsführer der pro agro, Herr Rückewold, überreichte uns damals symbolisch ein niegelnagelneues Fanfarentuch, welches aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf eine tolle Spende war, welche wir für die Anschaffung eines kompletten Satzes neuer Tücher nutzten. Heute wollten wir uns nun persönlich für dieses tolle Unterstützung bedanken und da sich die pro agro für die Entwicklung des ländlichen Raumes kümmert, bedachten wir unsere Geber nicht nur mit einem Muster des Fanfarentuches und einem unserer Vereinskalender, sondern auch mit einem sehr speziellem Honig. Es wird nämlich von Bienen erzeugt, die ihr Zuhause am Treffpunkt Freizeit haben. Gleich neben einem Gartenprojekt, welches das Landleben sozusagen mitten in die Stadt bringt.  Nachdem wir das Publikum noch mit einigen Titeln unterhalten hatten,  verabschiedeten wir uns auch schon wieder und kehrten nach Potsdam zurück.

Morgen geht es dann bei uns weiter mit unserem Neujahrsempfang und am Sonntag lohnt sich sicher ein Besuch auf unserer Homepage.

 

 

Weitere Informationen