0331-9793035
 

12.WMC Kerkrade/Holland

Einstand mit zwei Goldmedaillen

 

Den sportlich-musikalischen Höhepunkt seines 30jährigen Geschichte hatte mit dem Weltmeisterschaftseinstand der Potsdamer Fanfarenzug. Die jungen Musiker starteten an den beiden Wettkampftagen in der Sektion B der I. Division. Mit Beifallsstürmen wurden die Mädchen und Jungen bei ihrem Marsch- und Showprogramm begleitet. Wenn der Fanfarenzug auch nicht den Weltmeistertitel in der Gesamtwertung aller Teilnehmer gewann, erspielte er sich in der Sektion B, wo Klangkörper mit Signalinstrumenten, Fanfaren, Trompeten, Jagdhörnern sowie Schlaginstrumenten gewertet wurden, zwei Goldmedaillen. Im Marsch und im Showprogramm erhielten Sie mit je 84,5 Punkten eine tolle Wertung und waren damit die Besten. Dabei hielten sie die berühmte "weiße Weste" rein, denn es gab beim 12. Weltchampionat keinen besseren Fanfarenzug als den Potsdamer. Mit ihrem Auftritt qualifizierten sie sich bereits für die 13. Titelkämpfe, die 1997 wiederum in Holland stattfinden sollen.