Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Übergabe Urkunde "Ehrenbotschafter Potsdam" 2021
Bannerbild
Bannerbild
Atlasfest "Alter Markt"
Saisoneröffnung 2019
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bericht zum Neujahrsempfang am 17.01.2009

Bericht zum Neujahrsempfang am 17.01.2009 (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Bericht zum Neujahrsempfang am 17.01.2009

In diesem Jahr hat sich einiges geändert. Nicht nur, dass die traditionelle Jahreshauptversammlung im Januar gefeiert wurde, sondern auch, dass sie uns ab sofort unter dem Titel Neujahrsempfang bekannt sein wird.

 

Wie letztes Jahr feierten wir wieder im Bürgerhaus am Schlaatz. Eröffnet wurde die Feierlichkeit durch unseren nun nicht mehr ganz neuen Titel „Metropolis", anschließend folgten einige Worte durch Markus der uns durch das Fest moderierte.

Als sich die Räume immer mehr füllten, kam der große Auftritt unseres Nachwuchses, bei dem sich wieder einmal zeigte, wie routiniert einige von den Jüngsten schon ihr Instrument spielen konnten. Zwei junge Mitglieder haben sich durch ihr Können und Talent besonders hervorgebracht, so dass sie sich bereits nach kurzer Zeit im Verein stolz in Auftrittskleidung präsentieren dürfen.

 

Auch Ehrungen wurden in diesem Jahr wieder durchgeführt, und das waren diesmal einige. Die Ehrungen wurden ab 10 Jahren Mitgliedschaft an aktive und inaktive Mitglieder verteilt, sie gingen bis über 30 Jahre hinaus. Eine besondere Ehrung galten unseren Vereinsgründer Klaus Gesierich und dessen Sohn Rainer Gesierich, die die längste Mitgliedschaft vorweisen können und uns trotz Inaktivität noch immer tatkräftig beim Training unterstützen.

Und auch unser Vorstandsvorsitzender Bodo Jablonowski erhielt eine Ehrung, vorgetragen mit einer anekdotischen Geschichte durch Rainer.

Nach einer kleinen Pause folgte die Auswertung des Arbeitsgruppenwettbewerbs und der Auszeichnung der Mitglieder mit den meisten Auftritten. Gewinner des Arbeitsgruppenwettbewerbs war die Grundstimme 1, das Mitglied mit der größten Anzahl von Auftritten war unser Stabführer Robert. Und auch unsere fleißigen Helfer, auch bekannt als unsere Eltern, die uns stetig mit Leckereien beim Training oder anderen Angelegenheiten versorgen und jederzeit mit dabei sind, wenn Hilfe benötigt wird, z. B. als Babysitter für den Nachwuchs der Mitglieder, erhielten durch kleine Präsente großen Dank.

 

Nach dem Essen ging es auch schon weiter im Programm. Der Nachwuchs führte ein musikalisches Handpuppenstück vor, das neben Lachen auch großen Applaus erntete. Im Anschluss führte uns das Showballett der Ober- und Zweitenstimme die neueste Choreografie zu dem Evergreen „YMCA" vor, das ebenfalls mit großem Jubel und Applaus gefeiert wurde.

 

Nach ein paar letzten Worten, wurde dann bis in die späten Abendstunden gefeiert, gelacht, getanzt und ein wenig getrunken. Wie sollte es auch anders sein. Wir können nun auf ein auftritts- und wettkampfreiches Jahr schauen, das wir wie im vergangenen Jahr hoffentlich wieder ausgiebig feiern werden.

 

Lisa Hellmann

28.01.2009