Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Übergabe Urkunde
Saisoneröffnung 2019
Sommerfahrt Trassenheide 2020
Atlasfest
Unser Bläser Nachwuchs 2020
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erster Wettkampftag in Kerkrade


Bild zur Meldung: Erster Wettkampftag in Kerkrade



Nachdem der Fanfarenzug seit Samstag letzter Woche sich im holländischen Kerkrade auf die Weltmeisterschaften vorbereitet, war es nun gestern endlich soweit. Die Jungs und Mädchen des Fanfarenzuges Potsdam stellten sich erstmals den Juroren.

Im Marschwettbewerb traten sie gegen weitere 10 Bands an. Darunter auch die bekannte japanische Nishihara School Band
aus Okinawa, die 2001 in Potsdam die WM gewann. In dieser Teildisziplin der Weltmeisterschaft waren besonders exaktes Marschieren und tempogenaues Musizieren wichtig für ein gutes Ergebnis. Die Bands starteten im Abstand von einer Viertelstunde zu einer großen Marschrunde durch die Innenstadt von Kerkrade. Auf einem Teilabschnitt befand sich dann die so genannte Wertungssektion. Diese war ca. 200 m lang.

Tausende begeisterte Zuschauer säumten die Marschstrecke. Immer wieder brandete Beifall auf, wenn die Bands ihre Titel
darboten. Krönender Abschluss war ein kurzes Platzkonzert auf dem zentralen Marktplatz vor dem Rathaus unter den Augen
des Bürgermeisters der Stadt, des Präsidenten des Weltverbandes der Marching Show Bands und wiederum vieler tausender Zuschauer. Leider wurde die Punktwertung für den Wettkampf gestern noch nicht bekannt gegeben, dies erfolgt erst heute im Rahmen des Showwettbewerbes, an dem der Potsdamer Fanfarenzug ebenfalls teilnimmt. Wir werden dazu und auch zu dem Ergebnis des Showwettbewerbes weiter berichten.