Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Saisoneröffnung 2019
Atlasfest "Alter Markt"
Bannerbild
Bannerbild
Übergabe Urkunde "Ehrenbotschafter Potsdam" 2021
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gleich 4 Dinge auf einmal?

Gleich 4 Dinge auf einmal? (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Gleich 4 Dinge auf einmal?

Ein Intensiv-Wochenende, ein kleines Dankeschön für fleißige Helfer, eine Kafferunde zum 50. Geburtstag und ein klein wenig Feierlaune für unseren Sieg bei der diesjährigen Fanfaronade. Das sind nicht nur 3 Dinge auf einmal, sondern gleich 4. Ihr wollt wissen, wie man diese 4 wichtigen Punkte unter einen Hut bekommt? Dann hättet Ihr am heutigen Samstag im Sportpark Luftschiffhafen dabei sein sollen, denn der Potsdamer Fanfarenzug bereitet sich nicht nur auf die Teilnahme am diesjährigen World Music Contest im niederländischen Kerkrade vor, sondern fand auch noch die Zeit sich zu einer kleinen, aber höchst intensiven Kaffe-Klatsch-Runde zusammenzufinden. Zu diesem Zweck haben wir uns in der Cafeteria der Sportschule eingemietet und wurden dort mit Kaffe, Kakao und Tee versorgt. Den absoluten Höhepunkt bildete aber die Überraschung, die unsere Vereinsvorsitzende Bettina für uns vorbereitet hatte. Eine Fanfarenzug-Geburtstagstorte! Eigens für uns kreiert und mit viel Liebe gebacken, sorgte sie dafür, dass unsere Akkus nach den ersten Trainingseinheiten des Tages wieder aufgeladen wurden.

Natürlich durfte ein Rückblick auf unsere erfolgreiche Teilnahme an der diesjährigen Fanfaronade nicht fehlen. Ein Videorückblick sorgte noch einmal für Wettbewerbsfeeling und Ansporn für unseren Aufenthalt in Kerkrade, denn auf dem Sieg vor heimischem Publikum wollen wir uns natürlich nicht ausruhen.

Bei dieser Gelegenheit dankten wir auch all den fleißigen Helfern und Unterstützern vom 1. Juni, denn ohne sie wäre dieses spektakuläre Großereignis wohl nicht so reibungslos über die Bühne gegangen. Knapp 70 Helferinnen und Helfer sorgten dafür, dass sich Gäste und Wettbewerbsteilnehmer ganz auf die Fanfaronade und Weltrekordversuche konzentrieren konnten. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle für all die Arbeit und das Engagement!

So schön es auch war, in großer Runde alten frischen Erinnerungen nachzuhängen, die leckere Torte zu genießen und noch einmal die gewonnene Goldmedaille in den Händen zu halten,  konnten wir uns leider nicht all zu lange der Party-Laune hingeben, denn nach 2 Stunden rief bereits der Rasen des Sportpark Luftschiffhafen nach uns. Doch wir haben ja ein Ziel vor Augen, denn wir wollen in unserem zweiten „Wohnzimmer“, dem Limburg Parkstad Stadium, natürlich wieder eine tolle Leistung abliefern.

Weitere Informationen