Öffentliches Training der Adlerküken

06.10.2018

Wo fangen wir denn heute bloß unseren Bericht an?  Beim tollen Herbstwetter, bei den zahlreichen Zaungästen, die uns heute Gesellschaft leisteten oder  beim leckeren Kuchen (sollten wir eigentlich viel öfter machen), den fleißige Eltern für unser heutiges öffentliches Training der Adlerküken beigesteuert haben? Natürlich nicht bei diesen Punkten, obwohl sie den Tag perfekt abgerundet haben, denn im Fokus standen heute die kleinen Gäste, die unserer Einladung gefolgt waren und bei unserem Training nicht nur vorbei schauten, sondern auch gleich emsig mitmachten. Genauso hatten wir uns das nämlich vorgestellt, als wir die Idee für ein öffentliches Training ausgebrütet haben.

Warum wir das getan haben? Wir sind eben stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern für unsere Fanfarenzug-Familie und haben uns deshalb sehr gefreut, dass wir ab Montag vielleicht einige neue Gesichter beim Training unserer Adlerküken begrüßen dürfen. Schon heute heißen wir sie herzlich willkommen und wenn ihr heute keine Zeit hattet, um uns zu besuchen, dann seid ihr natürlich jederzeit herzlich eingeladen, bei uns im Treffpunkt Freizeit vorbei zuschauen.

Übrigens geht ein dickes Dankeschön an alle Eltern, die heute als Kuchenbäcker und Interviewpartner für das Gelingen des Nachmittages sorgten. Schon allein die zu legende Ballonspur, welche unsere potentiellen Gäste an den Ort des Geschehens lockte, war eine wahre Pracht.

 

PS. Werft bei dieser Gelegenheit doch auch mal einen Blick auf unsere Abstimmung für den PSD Zukunftspreis. Noch bis zum 9. Oktober 09:59 Uhr könnt ihr jeden Tag mit zwei einfachen Klicks für uns voten und ab dem 9. Oktober um 10:00 Uhr benötigen wir einmalig eure Stimme, die ihr mit eurer E-Mailadresse abgeben könnt. Ihr seid neugierig, um was es geht? Dann schaut doch mal hier!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Öffentliches Training der Adlerküken