Fanfarenzug
Potsdam
Der Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt

 
Übergabe Urkunde
Sommerfahrt Trassenheide 2020
Saisoneröffnung 2019
Atlasfest
Unser Bläser Nachwuchs 2020
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neujahrsempfang 2019 - Willkommen im Winterwunderland


Bild zur Meldung: Neujahrsempfang 2019 - Willkommen im Winterwunderland



Grundsätzlich werden Statistiken und Aufzählungen für den Internetbeitrag, sei es Blog oder Story, immer wieder empfohlen. Kurzweilig, interessant und abwechslungsreich kommen die Infos beim Leser an.  Daher wagen wir heute mal den Einstig in unseren Bericht über unseren Neujahrsempfang 2019 mit einer Aufzählung.

216 Gläser beim Servicepartner bestellt

74 Papiersterne gefaltet und ausgeschnippelt

61 Butterbrottütensterne geklebt und unter die Decke des Theatersaales gebracht

350 Luftballons aufgeblasen und aufgefädelt

15 Styroporbälle zum Glänzen gebracht

31 peinliche Versuche, den Hula Hoop Reifen zu bewegen

ungezählte Trainingseinheiten für Adlerküken und FZ Gruppe

220 Sitzplätze geschaffen

6 Stunden Aufbauzeit

2 Stunden lang Äste mit winterlichem Look versehen

23 Chroniken gesichtet und den Flachbettscanner auf jedes Bild gestellt

15 Vasen liebevoll mit Schneekristallen bemalt

2 ½ Stunden Spaziergang im Wald für Zapfensuche

16 Liter Schweiß für die pünktlichen Fertigstellung der Präsentation

84 monatliche Auswertungen zur Trainings- und Auftrittsanwesenheit

13 Aufbauhelfer und Bastler

2 Packungen Kleenex für die Niederschrift der Laudatio für Rainer

6 Stunden Konfetti stanzen für Schneegestöber

ungezählte Trainingseinheiten für Adlerküken und FZ Gruppe

ein Saal voller Gäste

109 Stimmzettel für den Fotowettbewerb ausgezählt und Ergebnisse notiert

24 Paar durchtanzte Schuhe und eine Packung Blasenpflaster

Seid doch mal ehrlich, eigentlich seid ihr nun doch bestens informiert. In Kombination mit unserer leicht ausufernden Bildergalerie sollte die Statistik doch ausreichen oder?

Nun gut, wir erzählen euch noch ein bisschen von gestern Abend. Unser Neujahrsempfang stand auf dem Terminplan  und wie in jedem Jahr, war der Theatersaal im Treffpunkt Freizeit proppenvoll mit Gästen. Das Thema in diesem Jahr unverkennbar winterlich angehaucht (wenn es schon nicht für echten Winter reicht)  und ein noch recht schmaler Schneemann sorgte passend zum Thema für den Auftakt des Abends, welcher im Anschluss mit dem Auftritt unserer „Schnee“ Adlerküken seinen ersten Höhepunkt erlebte. Immer wieder schön!

Bei den folgenden Auswertungen legen wir euch in diesem Jahr mal die Bildergalerie ans Herz. Es gab auf alle Fälle glückliche Gesichter und zufriedene Arbeitsgruppen auf der Bühne.  

Der Höhepunkt des Abends war letztendlich die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im Potsdamer Fanfarenzug an Rainer Gesierich. Im November bereits auf der Mitgliederversammlung beschlossen, wurde am gestrigen 19. Januar nun der feierliche Akt vollzogen. Eine Bildergalerie sorgte für angespannte Lachmuskeln und die folgende Laudatio für feuchte Augen auf beiden Seiten. 55 Jahre Mitglied im Potsdamer Fanfarenzug sind schon eine tolle Sache. Rainer bat übrigens darum, dass ein jeder Gast des Abends dieses Ziel vor Augen haben sollte. Es lohnt sich und macht das Leben um so vieles reicher. Wer sollte das wissen, wenn nicht Rainer? Natürlich hatten wir für diesen Anlass mal wieder in unsere Titelkiste gegriffen und bereiteten ihm mit dem Cottbuser Marsch eine große Freude, bevor er für Compact Akkord eigenhändig zu den Paukenschlegeln griff. So richtig austoben konnte er sich dann gleich noch beim Fanfaren Rock.

Im Anschluss folgten alle anderen Jubilare und natürlich die Auswertung des Fotowettbewerbs, welcher in diesem Jahr etwas kleiner ausfiel als sonst, aber trotzdem ein echter Hingucker war.

Wie ihr vielleicht schon auf Instagram oder Facebook gesehen habt, haben wir das Feiern noch nicht verlernt und eine ordentlich Party an den offiziellen Teil drangehangen. Partybilder werdet ihr aber nicht finden, denn es gibt ja auch so ein paar Momente, die man nicht zwingend mit der Öffentlichkeit teilen muss.

Gegen Mitternacht endete unser Neujahrsempfang 2019 mit einem guten Gefühl und unsere Gäste machten sich auf den Heimweg.

Wir haben zwar schon allen Beteiligten des gestrigen Abends gedankt, aber wir wollen auch hier noch einmal ein dickes Dankeschön loswerden, denn ohne all die Helferlein, die vor und hinter den Kulissen ihre wertvolle Arbeit leisten, stände der gesamte Fanfarenzug Potsdam manchmal wohl auf ziemlich verlorenem Posten.