0331-9793035

Den Treffpunkt Freizeit aus dem Winterschlaf geweckt

27.03.2019

Wir müssen vorab gleich mal eingestehen, dass wir auch noch ein wenig dem Winterschlaf frönen, denn die Beteiligung am alljährlichen Frühjahrsputz im Treffpunkt Freizeit hätte durchaus reichhaltiger ausfallen können.

Trotzdem haben wir uns voller Inbrunst unserem Minigärtchen gleich neben dem Haupteingang gewidmet und es erstrahlt seit dem gestrigen 26. März in frühlingshaften Farben, die rein zufällig auch unseren Vereinsfarben entsprechen. Derweil wir uns emsig dem Vernichten von Unkraut und dem Gestalten von künstlerisch wertvollen Anpflanzungen widmeten, ackerten die Mitarbeiter des Treffpunkt emsig hinterm Haus und brachten Grassamen aus, damit die schöne Seewiese in diesem Jahr ihrem Namen wieder gerecht werden kann. Ganz "nebenbei" wurde mit viel Muskelkraft die Tribüne neben dem Theatersaal auf Vordermann gebracht. An anderer Stelle wurde ein Gedenkstein für die "Interbrigaden" freigelegt, der vielleicht nicht nur mir als Schreiberling ein wenig entfallen war. Nachdem zahlreiche Zweige der ihn umgebenen immergrünen Gewächse entsorgt wurden, ist er nun wieder gut sichtbar. Zur Stärkung gab es ordentliche Schmalz- und Kräuterquarkschnitten mit sauren Gurken, damit die Energiereserven der fleißigen Frühjahrsputzer auch jederzeit aufgefüllt werden konnten. Wir verlebten also einen rundherum gelungenen, wenn auch arbeitsreichen, Nachmittag.

 

PS. Derweil draußen emsig an der Verschönerung des Geländes gearbeitet wurde, widmeten sich in unserer Geschäftsstelle zwei kreative Köpfe intensivst unserer aktuellen Choreografie, damit sie in ihrer finalen Fassung zum Start unseres Trainingslagers per Laptop und Beamer allen Aktiven präsentiert werden kann. Auch wenn bis zur Premiere der Show noch ein paar Tage ins Land ziehen, sagen wir heute schon mal Danke für all die ungezählten Stunden, in denen die Mitglieder des 5er- und Gestalterteams eine super spannende und vor allem tolle Choreografie für uns erdacht haben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Den Treffpunkt Freizeit aus dem Winterschlaf geweckt