0331-9793035

pro agro Regionalmarkt auf der BraLa besucht

12.05.2019

Nachfolgende Aussage habe ich als Schreiberling tatsächlich  nicht erfunden, sondern gebe sie hier lediglich wieder. "Was, wir fahren schon wieder nach Hause? Ich wollte mich doch noch durch das komplette Imbiss-Angebot futtern!" Wenn ihr heute auf der Brandenburgischen Landwirtschaftausstellung in Paaren in Glien dabei gewesen seid, könnt ihr diesen beinahe entsetzten Ausruf sicher nachvollziehen, denn auf dem Regionalmarkt der pro agro e.V. konnte man sich ohne lange Wege einmal durch das leckere heimische Angebot unseres tollen Bundeslandes Brandenburg futtern. Alles frisch und regional!  Von Eis, über Fleisch und Fisch bis hin zu Gemüse. Alles war dabei. Präsentiert wurde diese Angebot von der pro agro e.V. und wer sich regelmäßig hier auf unserer Seite tummelt, weiß, dass sie sich seit 1992 für die Entwicklung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin engagiert. Wir als Stadtkinder haben unseren heutigen Ausflug aufs Land und zum Regionalmarkt der pro agro e.V. sehr genossen. Neben unseren Auftritten, die wir unter einem blitzeblauen Himmel absolvieren konnten, reichte die Zeit sogar für einen kleinen Bummel über das Ausstellungsgelände der BraLa 2019, um imposante Technik, Pflanzen jeglicher Art und natürlich verschiedene Tiere anzuschauen. Wer weiß, vielleicht schauen wir ja im Jahr 2020 auch wieder vorbei und nehmen uns dann auch die Zeit, uns durch das komplette kulinarische Angebot zu futtern. Bis dahin sagen wir bei  pro agro e.V. und einem tollen Publikum Dankeschön für einen superschönen Sonntagnachmittag.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: pro agro Regionalmarkt auf der BraLa besucht