0331-9793035

Festliche Klänge im Weihnachtsdorf des Krongutes Bornstedt

10.12.2019

Potsdam ist ja mittlerweile gut versorgt, wenn es um Weihnachtsmärkte geht. Der große blau angehauchte Markt auf der Brandenburger Straße, der Sternen Markt hinterm Filmmuseum, Sinterclaasfans kamen im Holländischen Viertel auf ihre Kosten und sogar in der Russischen Kolonie eröffnete ein Adventsgarten. Ach ja, der böhmische Markt lockte ja auch wieder nach Babelsberg. Zu empfehlen ist außerdem tatsächlich ein Besuch des 5. Weihnachts OpenAir im Stadtteil Am Schlaatz. Uns zog es am 2. Adventswochende  erstmalig ins romatische Weihnachtsdorf des Krongutes Bornstedt. Dort sorgten wir mit feierlichen Fanfarenklängen für ein etwas anderes Weihnachtsfeeling. Man möchte übrigens beinahe meinen, dass das Krongut eigens für das weihnachtliche Spektakel gebaut wurde. Nahe dem alten Kirchturm gelegen, geschmückt mit einer prachtvollen Tanne und leuchtenden Bäumchen am Ufer des Bornstedter Sees und umrahmt von einem liebevoll restaurierten Gebäudeensemble, bietet es sich geradezu an, für besinnliche Vorweihnachtsstimmung zu sorgen.

Wir nutzten den Samstagabend für drei Auftritte, sorgten für Unterhaltung bei den überraschten Gästen und dem Weihnachtsmann und Zeit  für einen Glühwein blieb auch noch.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Festliche Klänge im Weihnachtsdorf des Krongutes Bornstedt