0331-9793035

Trainingsbetrieb einstellen? Nicht mit uns!

01.11.2020

Wenn ihr nach dieser Überschrift denkt, dass wir ein wenig renitent sind und uns den aktuellen Gegebenheiten nicht beugen wollen, stimmt das schon irgendwie. Denn auch wenn wir auf das normale Arbeitsgruppentraining und unsere gemeinsamen Samstagseinheiten verzichten müssen, geben wir uns nicht geschlagen. Ihr kennt uns ja nun  schon lange genug, um zu wissen, dass wir uns schnell auf neue Situationen einstellen können. Daher wurde das nun zu Ende gehende Wochenende intensiv genutzt, um das wieder ins Leben gerufene digitale Training vorzubereiten. Wir verwandelten den Treffpunkt Freizeit für zwei Tage in unser ganz privates Aufnahmestudio und legten los. Fanfarenklänge hingen in der Luft, es wurde getrommelt, was die Felle hergaben und zwischendrin spielten sich geheimnisvolle Dinge vor einem Green Screen ab. Sogar der Nachwuchs war noch einmal dabei und widmete sich seinen Bastelarbeiten, die in der letzten Ferienwoche nicht ganz beendet werden konnten. Das ganze Projekt wurde nach einem ausgeklügelten Zeitplan durchgezogen, um zu vermeiden, dass sich mehr Aktive als unbedingt nötig in unserem geliebten Mehrgenerationenhaus am Heiligen See aufhielten. Ihr seid nun total neugierig auf die Ergebnisse? Selbstverständlich halten wir euch auch in den kommenden Wochen auf dem Laufenden. Darauf könnt ihr euch verlassen!

Bis dahin haben wir eine kleine Bildergalerie für euch vorbereitet, die einen winzigkleinen Einblick in das Geschehen der letzten Tage für euch bereithält.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Trainingsbetrieb einstellen? Nicht mit uns!