0331-9793035

Sommerspaß in Trassenheide

07.08.2020

Ihr habt uns und unser traditionelles Reisetagebuch bestimmt schon vermisst. Das verstehen wir natürlich und entschuldigen uns für die fehlende Berichterstattung aus dem schönen Trassenheide. Allerdings haben wir in diesem Jahr gedacht, dass ihr bestimmt nicht böse seid, wenn wir euch ein bisschen später informieren und obendrein war der Zugang zum Internet auf Usedom so eine Sache für sich.

Nun sind wir aber seit einigen Tagen wieder zu Hause und konnten die vielfältigen Eindrücke sacken lassen. Wir haben es uns im Vorfeld ja nicht leicht gemacht mit der Entscheidung, was wir nach all den Absagen und geltenden Einschränkungen rund um die Corona Pandemie unseren Mitgliedern anbieten wollen. Die Entscheidung fiel zugunsten einer Sommertour an die Küste und da MV rechtzeitig zugunsten des Tourismus einige Zugeständnisse machte, stand einem erholsamen und vor allem unterhaltsamen Aufenthalt im "StrandGUT" Trassenheide kein Hindernis mehr im Weg.

Ihr kennt uns ja. Im Vorfeld wurde natürlich ein buntes Programm zusammengestellt.

Wissen und Geschichte warteten in Peendemünde auf uns. Beim Minigolf mit Piratencharme wurden die Lachmuskeln schon mal arg strapaziert und in Wolgast wartete hoch interessante Technik und historisches Gemäuer auf uns. Volleyball und Tischtennis wurde ohne Ende gespielt und gehören einfach zu einem sommerlichen Ausflug dazu. Was fehlt noch?

Na klar, die Musik. Natürlich haben wir auch die Instrumente ausgepackt. Nicht nur für eine Übungseinheit, sondern auch als Dankeschön an die Crew des "StrandGUT". Die verbleibende Zeit wurde unter dem Motto "Strand, Strand und nochmals Strand" verbucht. Selbstverständlich durfte ein Abschlussfest mit allerlei fantasievollen Programmen und Kostümen nebst einem gut gelaunten Neptun nicht fehlen.

Wir werden uns den ganz ausführlichen Bericht verkneifen, auch wenn wir schon gehört haben, dass die Berichterstattung unserer Jüngsten etwas kurz ausgefallen ist.

Liebe Eltern, schaut euch unsere ellenlange Bildergalerie an und ihr seid bestens mit Informationen versorgt. Das "StrandGUT" bot uns eine wunderbare Unterkunft mit leckerem Essen und supernetten Mitarbeiter*innen. Das Wetter war durchwachsen, aber wir nutzten jede sonnige Minute und überhaupt hatten alle Mitreisenden ihren Spaß.

Besonders hervorheben müssen wir allerdings unser Abschlussprogramm. Auch wenn die Bilder sehr unterschiedlich ausfallen (Der zuständige Forograf hat geschwächelt), steckte in jeder Vorstellung massenhaft Kreativität und akribische Vorbereitung. Es wurde gebastelt, geprobt und strengste Geheimhaltung aufrecht erhalten. Gespräche verstummten plötzlich, Bastelmaterial wurde diskret beiseite geschafft und ganze Personengruppen verschwanden urplötzlich im Wald.

Genießt also die bebilderte Reise nach Trassenheide und versucht auf unserem Suchbild vom Strand alle eingewickelten Personen zu finden, die sich im Deckenlager verstecken.

 

Foto: Strand Trassenheide 2020