0331-9793035
 

Sportfest für Alle

Sportfest für Alle

 

Geschafft! Das trifft wohl auf die Stimmung aller Beteiligten am „3. Sportfest für ALLE“ zu. Klingt negativ in euren Ohren? Nein, das soll es gar nicht, denn der 1. September 2019 war ein absolut gelungenes Fest zum Sommerausklang. Tolles Wetter, ungezählte Sportangebote und gute Laune. Was wollt ihr mehr? Gemeinsam mit den Friedrich Reinsch Haus hatten wir zur 3. Auflage des familiären Kiezfestes geladen, welches seinem Namen alle Ehre machte. Bogenschießen, Büchsenwerfen, Baderegeln, Riesenmemorie , Rollstuhlfahren, Schlaatzlauf  und natürlich waren auch die Probierstände des Potsdamer Fanfarenzuges dabei und es ging auch wieder einmal hoch her bei den Bläsern und Trommlern. Wie funktioniert das mit den Tönen aus der Fanfare und wie bekommen die Jungs bloß die schnellen Wirbel auf der Trommel hin. Sieht ja immer leicht aus. Hier konnten wir mit gut gelaunten Aktiven etwas Licht ins Dunkel bringen. Sie erklärten mit engelsgleicher Geduld die Funktionsweise unserer Instrumente und wie man ihnen einen wohlklingenden Ton entlockt.  Heiß begehrt war auch wieder unser Wettbewerb rund um die meisten Trommelschläge in 20 Sekunden. Eine junge Dame lag in diesem Jahr weit vorn und konnte sich über ein kleines Präsent freuen. Ob das schon alles war? Natürlich nicht, aber es würde den Rahmen sprengen, wenn wir jeden Programmpunkt des heutigen Sonntags aufzählen würden und selbst dann müssten wir euch ja auch noch vom bunten Bühnenprogramm berichten. Musiker, Akrobaten und Tänzer luden zum Mitmachen und Mitsingen ein. Schaut doch mal in unserer Bildergalerie vorbei. Dort werdet ihr mit Sicherheit entdecken, dass bei aller Arbeit die in so einem Fest steckt, viel Spaß und Engagement dabei war. Ein wichtiger Punkt fehlt aber noch. Kein Kiezfest ohne leckeres Essen! Kuchen aus dem heimischen Ofen und waschechte Kartoffelpuffer sorgten für einen gut gefüllten Magen.

Ihr merkt schon, wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht raus. War eben ein toller Tag, den wir mit zahlreichen  Unterstützer*Innen auf die Beine gestellt haben und dafür sagen wir aus ganzem Herzen Dankeschön.