0331-9793035

Öffentliches Training und Schnupperstunde - Fanfarenzug Potsdam lädt ein!

21.09.2018

Ihr habt uns bestimmt schon mal in oder rund um Potsdam gesehen und gehört. Da hegen wir gar keinen Zweifel. Habt ihr dabei vielleicht darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn ihr ein Teil dieser großen und bunt gemixten Gruppe wärt? Ein Instrument lernen, regelmäßige Trainingseinheiten, allerlei Aktionen neben dem Training genießen, ins Trainingslager fahren, den ersten Auftritt vor Publikum erleben und später mal in der Showbesetzung für die großen Meisterschaften aufgenommen werden? Solltet ihr diese Gedanken schon mal im Kopf gehabt haben und seid mindestens 8  bis 10 Jahre alt, dann ist der 6. Oktober genau euer Tag. Wir erwarten euch nämlich im Sportpark Luftschiffhafen zu einem öffentlichen Mitmachtraining, bei dem ihr euch selbstverständlich sofort ausprobieren könnt. Unsere Adlerküken freuen sich stets über Neuzugänge in ihren Arbeitsgruppen. Derzeit suchen unsere coolen Jungs wieder Trommler und unsere Bläser*innen sind auch ganz auf Zuwachs ausgerichtet. Obendrein ist der Herbst nun mal die beste Zeit um bei uns einzusteigen. Ihr könnt erste musikalische Grundlagen lernen und bei den Lampionumzügen gleich in unseren Reihen stehen, um ein Gefühl für dieses Hobby zu bekommen, welches natürlich viel mehr bereit hält, als Lampionumzüge und Platzkonzerte. Spätestens wenn ihr am 1. Mai unsere Adlerküken, umringt von hunderten Besuchern, mit ihrem Showvortrag gesehen habt, muss es euch doch in den Fingern jucken, bei uns vorbei zu schauen und mitzumachen. Von dem musikalsichen Umzug mit anderen Bands über eine proppevolle Brandenburger Straße rede ich dabei noch gar nicht.

Wie sind eine musikalische Großfamilie mit günstigen Monatsbeiträgen, die zu eurer familiären Situation passen, planen jetzt schon unzählige spannende Angebote für die Herbstferien 2018 und freuen uns wie die Weltmeister (Ups, sind wir ja auch!), wenn ihr am 6. Oktober im Sportpark Luftschiffhafen (immer schön der rot-weißen Ballonspur folgen) vorbei schaut.

Übrigens haben wir für Mama, Papa, Oma und Opa auch Kaffee und ein Stück Kuchen parat. Derweil könnt ihr in unsere Reihen huschen und gleich richtig loslegen. Wir versprechen, eure Eltern bekommen das Smartphone vor lauter Stolz gar nicht mehr in die Tasche.

Wer sich immer noch nicht überzeugt fühlt, sollte sich unbedingt mal mit den Vorteilen des Erlernens eines Instrumentes und dem Muszieren in einer Gruppe befassen. Dazu gibt es unzählige Beispiele und hochwissenschaftliche Dissertationen. Das ist vielelicht für eure Eltern interessant. Uns reicht es allerdings, wenn wir nach einem anstrengendem Training heim gehen und dabei das wohlige Gefühl haben, wieder ein gutes Stück vorwärts gekommen zu sein oder auch nur einen einzigen neuen Ton aus unseren Instrumenten gekitzelt zu haben.

Ach ja, wir haben zwar am letzten Wochenende einen Konzertwettbewerb gewonnen, aber Noten lernen müsst ihr bei uns trotzdem nicht. Kein musikalisches Vorwissen nötig!

 

Lange Rede, kurzer Sinn! Schaut vorbei und mach einfach mal mit!

 

Foto: Kindertag im Treffpunkt Freizeit